sister_final_vorne.jpg

BEAR SISTER FESTIVAL

Liebe Schwester!

Du bist eingeladen zu einem Wochenende auf dem Land. Wir, Linda, Christiane, Sara und Hanna freuen uns gemeinsam mit Dir in die Tiefe zu gehen. Es wird Zeit geben zum verbinden, visionieren und teilen, um dann gestärkt in den Alltag zurückzukehren.

 

Events:

Redekreis, Mondkalender, Visionen, Sonnengruss, Agniothra Feuer, Medicinewalk, Achtsamkeit, gemeinsam essen, singen, tanzen & Seele baumeln lassen ist unbedingt angesagt!

Wir vier Initiatorinnen des Sister Bear Festivals sind mit dem Bärenstamm (Sun Bear) verbunden, im Schamanischen zuhause und haben durch eigene Praxis und Erfahrung Background in tiefem und verbundenem Frauenwissen. Auch begleitet uns alle Achtsamkeit, die Welt der Meditation, des Yogas und des Mondkalenders.

 

Infos

Fr. 20.August - So. 22.August 2021

Ort: Paulshof bei Berlin

Privatgrundstück mit grossem Garten

Übernachtung im eigenen Zelt

Vegetarische Verpflegung

Frauen ab 18 Jahren

Ausgleich:150 Euro

Zelten & Verpflegung

Anmeldung: Hanna.Salzer@posteo.de

Klick aufs Herz & Mail geht an mich!

IMG_9223.jpg

Unsere tiefe Vision

"Gemeinsam Herzen öffnen, Zusammenhalt schaffen und durch ein starkes Band verbunden bleiben!"

 

Uns ist es ein Anliegen, Schwestern auf allen Ebenen zu stärken, mit eigenen und gesellschaftlichen Visionen zu verbinden und stark zu vernetzen, so dass Neue Schwestern-Kreise entstehen...!

In Verbindung durch den Cherokee Tanz / Yoga

Im Redekreis in die (Herzens-)Tiefe gehen

Lecker vegetarisches Essen / Meditation

Durch einen Medicinewalk eigene Visionen begehen

Mehr erfahren über das eigene Mondzeichen
Seele baumeln lassen in der Abendsonne

Visionen für eine lebenswürdige Gesellschaft diskutieren

Unsere Inspiration

MONDHÜTTE - Mondzeit - Menz - Regel,

 

viele Namen für den größten Reinigungsprozess, den der Körper von sich aus einleitet. Dies tragen wir Frauen als Geschenk, verbunden mit der Mondin, in uns. Die Blutung ist die erste Medizin.In den alten Kulturen ehrten und feierten die Frauen gemeinsam diese Zeit. Sie zogen sich zurück, in die Mondhütte oder das Mondzelt, um gemeinsam Rituale und Zeremonien zu gestalten, ihr Wissen zu teilen, sich gegenseitig zu stärken, zu träumen und Visionen für Ihren Stamm zu empfangen. Wenn wir diesen besonderen Raum der Blutung wieder ehren, müssen nicht Putzfimmel und Schmerzen diese Zeit bestimmen, sondern es können Ruhe und Frieden in uns Platz finden.

hanna_neu.jpg

Hanna Salzer

Ich bin Hanna, ursprünglich aus der Schweiz vor 12 Jahren in Berlin gelandet. Ich begleite Frauen seit vielen Jahren: In achtsamer Elternschaft, in Frauenkreisen, in Beratung & Coaching. Farben, Formen, Malen mit oder ohne meine zwei Kinder beseelt mich, Natur mit allen Sinnen wahr zu nehmen erfüllt mich. Zeremonien zur Dankbarkeit & Verbindung, Yoga & Achtsamkeit gehören zu meinem Alltag und gebe ich gerne weiter als Lebensweg. In Kreisen zu leben, verbunden zu sein, ist für mich essenziell. Ich bin ein Hirsch und stecke Menschen gerne mit Fröhlichkeit & verspielter Kreativität an.

Lasst uns unsere Visionen in die Welt tragen!

IMG_3612-Bearbeitet (2).jpg

Linda Gießmann

Ich bin Linda und lebe mit meinem Sohn Lucian in Neukölln. Spiritualität im Alltag erfahren und zu leben, ist mir ein Anliegen. Hierzu sind mir die Mondphasen ein Wegweiser. Mich mit Menschen in Kreisen zu treffen und Themen wie Astrologie und Wildniswissen zu lernen macht mir Freude. Weitere Kraftquellen sind für mich Schwitzhütten, Mondhütten, Feuerpyramiden und Mantrensingen. Ich bin ein Puma, gut mit meiner inneren Kraft verbunden und begleite Euch euren geschützten Raum zu finden.

Ich freue mich auf die Begegnungen im Kreis mit Euch!

Sara Bernhardt

Ich bin Sara. Siebenundachtziger Jahrgang. Mutter von zwei Kindern. Als Kind habe ich gern gezaubert und Kirschen gegessen. In meiner Jugend bin ich als Saxophonistin viel gereist und war stets von jazzbesessenen Freunden umgeben und in meinen Zwanzigern hättest du mich eigentlich immer mit Gaffer in der Hand gesehen. In Berlin auf diversen Veranstaltungen oder auch als Tourmanagerin im Nightliner durch Europa. Ich bin ein Otter - gesellig, begeisterungsfähig und umtriebig. In meinem Leben gibt es viel Yoga, leckeres Essen, Mondhütten, Waldspaziergänge und ausgiebige Gespräche, spannende Bücher und natürlich gute Freunde.

 

Ich freue mich riesig auf unser Zusammensein im Sommer!

Christiane Baubkus

Ich heiße Christiane Baubkus und bin 36 Jahre alt. Ich bin Mutter von zwei Kindern und arbeite in einem Waldkindergarten. Ich lebe auf dem Land und genieße mein Sein mit allem was mich umgibt. Ich liebe das Leben, die Menschen, die Tiere, die Pflanzen, die Mineralien, alle Geistwesen, die Elemente, die Jahreszeiten und besonders die Frauen in allen Welten. Ich bin ein Puma, gut im Kontakt mit dem Mystischen und kann Frauen mit ihrer wilden Seite in Kontakt bringen.

 

DANKE, dass wir gemeinsam soooo viel bewegen!

FREITAG 20.Aug

Kennenlernen

Kreis aufbauen

Bis 15 Uhr Anreise

Redekreis

 

Mondphasen Workshop

 

Agniothra Feuer

 

Gemeinsam singen /

Bewegung

SAMSTAG 21.Aug

Visionen finden

In die Tiefe gehen

Yoga / Meditation

Visionen Workshop mit Hilfe der Elemente, Meditation, Medicine Walk, Medizinrad

Redekreis

Sinnliches Beisammensein - Massage

Visionen in den Alltag tragen - Workshop mit Martina Thurow & Antje Baubkus, zwei erfahrene Frauen, die viele Jahre Frauen auf ihren Wegen begleiten

 

Tanzen / Feiern

Feuer machen

SONNTAG 22.Aug

Visionen integrieren

Neue Kreise bilden

Yoga / Meditation

Visionen Integrations Workshop

 & Neue Kreise bilden

Familienbrunch *

 

Visionen in kreativen Prozess umsetzen

 14 Uhr Festival - Ausklang 

(* Eure Familien / Partner*Innen können am Sonntag zum Brunch kommen um das Festival gemeinsam ausklingen zu lassen.)